Seite drucken

zurück

Pressemitteilungen

    20.10.2007D&S in der „Langen Nacht der Wissenschaften“ - KA-TE-Robotertechnik zum Anfassen

    D&S in der „Langen Nacht der Wissenschaften“ - KA-TE-Robotertechnik zum AnfassenGroßer Andrang bis tief in die Nacht: Bei den Kanalsanierungsprofis von D&S gab es Robotertechnik zum AnfassenWie wird ein Kanal saniert lautete ein Programmpunkt aus dem vielfältigen Angebot, mit dem sich die Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg am 20. Oktober an der Langen Nacht der Wissenschaften beteiligte. Mit modernsten Fräsrobotern von KA-TE, die von den Sanierungsprofis der DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG GmbH & Co. KG für die spektakuläre Veranstaltung zur Verfügung gestellt worden war, konnten die Besucher bis tief in die Nacht eine rund 5 m lange Teststrecke aus Kunststoffrohren befahren. Wie gut die Aktion bei den Gästen aus der Metropolenregion Nürnberg-Fürth-Erlangen ankam, bewiesen die langen Warteschlangen vor dem Basisfahrzeug, von dem aus der Roboter über eine Videokamera gesteuert wird. Der Name KA-TE steht für millimetergenaues und treffsicheres Arbeiten bei der Sanierung von Kanalsystemen. Die hydraulisch arbeitenden Robotersysteme werden im Nennweitenbereich DN 150 bis DN 800 eingesetzt und bestehen aus mehreren funktionalen Einheiten. D&S nutzt das Hightech-Produkt seit mehr als 15 Jahren und ist aufgrund der hohen Anzahl der eingesetzten Geräte der weltweit größte Anwender.
    © Thomas Martin Kommunikation