Seite drucken

Unternehmensgeschichte

1996

Übernahme der Kanaltechnik Kunz GmbH & Co durch die DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe, Mannheim.

1999

Umfirmierung der Kanaltechnik Kunz GmbH & Co. in DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG GmbH & Co. KG.

Integrierung der Fir­men Panse Wetzlar Tiefbau- und Kanalsanierung GmbH & Co. sowie Panse GmbH & Co., Leipzig, in die DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG GmbH & Co . KG.

Übernahme des Geschäftsbetriebs der Firma RS Rohrsan sowie der Firma Kanaltechnik ROBO GmbH.

1989

Neben dem Hauptsitz des Unternehmens in Mannheim entsteht ein flächendeckendes Netz von D&S-Standorten in Nürnberg, Herne, Hannover, Dessau, Leipzig, Wetzlar, Aschaffenburg, Freiburg, München und Oldenburg.

2006

Übernahme von Unternehmensteilen der Hans Brochier GmbH & Co. KG Fachbereich Rohrsa­nierung. Gründung der D&S Standorte Regensburg und Oldenburg.

2007

Neugründung der Niederlassung Saar aus Teilen der TST Deutschland
Kauf der TST ROBOTICS Frankreich

2000

Neugründung der Tochtergesellschaft ROTECH Srl / Italien

Heute

Neugründung der Tochtergesellschaft D&S Réhatube S.A. in Luxemburg

Heute

Ausgliederung der Service- und Reparaturwerkstatt für Robotertechnik in Röthenbach/Nürnberg in eine eigene Gesellschaft namens Pipe-Robo-Tec GmbH & Co. KG